Stufen

Die Gruppen bzw. Stufen sind in Altersgruppen unterteilt. Der Sinn dieser Unterteilung ist eigentlich ganz klar. Wölflinge z.B. haben altersmäßig andere Voraussetzungen als Pfadfinder.

Durch diese Unterteilung wird ein altersspezifisches Programm, das den Fähigkeiten der Gruppe gerecht wird, in den einzelnen Stufen (Gruppen) gestaltet.

Den Aufstieg in die nächsthöhere Gruppe muss man sich verdienen. Es ist zum einen ein bestimmtes Alter und eine moralische Reife notwendig und zum anderen Kenntnisse über bestimmtes Pfadfinderwissen. Der Aufstieg findet nach der Prüfung in einem feierlichen Rahmen statt. Die entsprechenden Kandidaten müssen auch ein individuelles Versprechen an den Stamm abgeben.

 

Innerhalb eines Stammes gibt es

Wölflinge

Jungpfadfinder

Pfadfinder

Rover

und die Leiter

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Infos auf unserer Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung OK Ablehnen